Home
Das Konzept
Elterntraining
Erfahrungsbericht
Erfahrungsbericht
Erfahrungsbericht
Ablauf
Coaching: Jugendliche / Erwachsene
Kosten
Fortbildungen
Referenzen
Zur Person
Kontakt
Impressum
Links
Selbsthilfegruppe
   
 

Elterntraining unter besonderer Berücksichtigung der Situation ADS /ADHS betroffener Familien nach dem IFLW-Konzept® basiert auf verhaltenstherapeutischen Ansätzen und auf der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach C. Rogers. Das Elterntraining ADS /ADHS wurde 2002 von der Erziehungswissenschaftlerin und Psychologin Christine Falk-Frühbrodt entwickelt. Die Schulung der engsten Bezugspersonen des Kindes gilt als wesentlicher Baustein innerhalb der multimodalen Therapie des Aufmerksamkeits-Defizit-Syndroms. Diese Auffassung wird von internationalen Therapierichtlinien sowie von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie gestützt. Elterntraining nach dem IFLW-Konzept ist eine ganzheitlich systemische Hilfe.

Das Training hilft Ihnen, Ihre Haltung zu Ihrem Kind zu verändern und die Stärken des Kindes durch Ermutigung zu fördern. Das Kind spürt diese Veränderung und reagiert seinerseits positiv. Es lernt schrittweise sein Verhalten besser zu steuern.

Quelle: www.ads-kurse.de

Ein hilfreicher Link: ADHS Selbsthilfegruppe Gladbeck: www.adhsgladbeck.de